26. August 2015

+++ Radtour 2015-Ticker: Konzert auf dem Segelschiff „Alexander von Humboldt“ in Bremen +++

Sonntag 23., Montag 24. & Dienstag 25. August: Nach dem fantastischen Konzert am Dowesee in der Heimatstadt Braunschweig geht es am nächsten Tag – Sonntag – auf die Etappe nach Bremen. Jan wird am Sonntag von Olaf Firus, einem Förderer der Tour und Freund aus BS, ein Stück auf dem Rad begleitet.

01olaf  02olaf

Es geht nach Celle, und wir passieren zunächst heimatliche Gefilde bei bestem Sommerwetter. Und wir gelangen in das Örtchen „Osterloh“ bei Celle; klar, dass hier ein Foto gemacht wird: Osterloh, Osterloher Landstraße … putzig. Die Ansiedlung ist sehr schön, mit viel Baumbestand und zum Teil großen Anwesen, Ruhe, Abgeschiedenheit, Durchatmen.

03strasse  04pferde  05osterloh

06osterlohstr  07gatter

Die kommenden beiden Tage wird richtig Strecke gemacht, damit wir es bis Bremen schaffen. Es geht durch die Heide, eine schöne flache Landschaft mit Waldbestand erwartet uns, baumgesäumte Landstraßen, die auch für das Tourmobil gut zu befahren sind – mal nicht hügelig-bergige, engste Fahrwege, man gleitet doch komfortabel dahin, auch das Tourmobil hat sich beruhigt und ächzt & klappert kaum mehr. Der Blick weitet sich und hat Gelegenheit, an Pferdeweiden und –höfen, Heideflächen, Schafherden hängen zu bleiben; dennoch: viel Autoverkehr auch hier.

08schild  09strasse

10hecke  11schule  12schule2

13scheune  14leiterwagen  15bauernhausalt

16riegel  17tourmobil  18scheune

19pferdzähler  20verkauf  21ranken

22birkenstrasse

Am Montag sendet SAT 1 Regional dann einen gut 3minütigen Filmbericht über die Radtour. Wir können ihn nicht live sehen, aber in der Mediathek. Toll!

Schließlich Bremen. Der Hafen. Das Segelschiff „Alexander von Humboldt“. Ein berühmtes Schiff mit Geschichte. Jetzt Restauration. Wahnsinn! Dank Ulli Glaper, dem Chefkoch, den wir in Goslar kennengelernt haben und der diesen Auftritt ermöglicht hat. Thanks Ulli – und auch danke an Florian 1 (aus meiner Heimatstadt Goslar), Florian 2 und alle anderen der überaus netten Mannschaft der AvH. Einige Gäste aus Braunschweig, Hannover, Hamburg haben uns besucht und mit uns den Abend genossen. Ihr seid klasse … Die folgenden Fotos geben einen Eindruck von der ungewöhnlichen Location und vom Abend.

23bremen  25a2bremen  25-bremen

26alexvhumb    26b-avh

27avh  28avh  29avh

30avh  31avh  32avh

33jo  34jo  35avh

Farewell Alexander von Humboldt; wir sehen uns wieder am neuen Liegeplatz an der Schachte …

Liebe Grüße
Euer JO

P.S. Die Konzert-Radtour von Jan Behrens & Jürgen Osterloh verfolgt einen guten Zweck: im Rahmen ihrer Konzerte & durch die Abgabe ihrer CDs gegen Spenden werden Mittel gesammelt für das Obdachlosen-Projekt „Die Fahrenden Ärzte“; an diese Organisation wird der Erlös der Tour gehen. Wer spenden möchte – hier die Spendenkontodaten

Dr. Jan Behrens / Dr. Jürgen Osterloh, Volksbank Braunschweig Wolfsburg
IBAN DE60 2699 1066 1906 9920 00
BIC GENODEF1WOB
Stichwort: Radtour

Ich bedanke mich herzlich bei allen Spendern & Unterstützern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.