2. Oktober 2015

+++ Radtour 2015-Ticker: Spendensumme / Konto geschlossen +++

_jbujolive

Die Radtour 2015 mit Jan Behrens (einmal mit Bike & Tourmobil durch Deutschland) ist vorüber. Es war eine einmalige, unvergessliche Zeit für uns beide.
Das Spendenkonto ist geschlossen. Wir haben gut 14.400,-€ Spenden erspielt und an die „Fahrenden Ärzte“ in Kassel sowie an das Projekt „IGLU“ in Braunschweig weitergegeben (beides Projekte zur Unterstützung von Obdachlosen). Wir danken allen Spendern & Unterstützern.
LG euer JO

19. August 2015

+++ Radtour-Ticker: Konzert im Theaterstübchen in Kassel +++

Sonntag 16., Montag, 17. & Dienstag 18. August: Auf dem Weg von Bad Wildungen nach Kassel regnet es am Sonntag wie aus Kübeln. Es ist entsetzlich. Jan hat keine Chance, 30 Sekunden draußen und du bist tropfnass. Am Montag immer noch Regen, aber mit Pausen. Jan schafft es irgendwie bis Kassel. Der Scheibenwischer des Tourmobils ist im Dauereinsatz. Das alles hat keinem Spaß gemacht. Es trommelt laut und penetrant auf’s Dach, auch der Schlaf leidet massiv daunter. Wir sind morgens nicht erholt, sondern gehen angeknockt in den nächsten Tag.

_theaterstübchen

Aber wir freuen uns auf unser Konzert im „Theaterstübchen“ in Kassel am Dienstag, sind einen Tag vorher da und ziehen zur Wiederherstellung der Lebensgeister (und um nicht krank zu werden nach der Nässe) ins B&B-Hotel – duschen, schlafen, aufwärmen. Und ein schöner Spaziergang am Stadtrand in Kassels „grün-graue Feuchte“, ein Garten-Parkgebiet, leicht verwildert & faszinierend, eine Überraschung, eine andere Welt.

01brückengelände20150817_203329  03stromkabel  02telefon

04wegzwischenbäumen  05bank  07gerippe

06baumrine  09getreiderollen  08blumen

Dienstag ist Konzerttag. Wir treffen uns am Nachmittag mit Dr. Samir Ragab, einem Arzt aus Kassel, der Kontakt zu Dr. Gero Moek, dem Leiter der „Fahrenden Ärzte“ hergestellt und das Konzert im Theaterstübchen für uns organisiert hat.

_haus

Wir erfahren eine Menge an neuen Informationen: es gibt die Fahrenden Ärzte seit Ende der 90er Jahre. Sie kümmern sich im Paket mit Sozialpädagogen engagiert um die medizinische Beratung/Hilfe von Obdachlosen; manchmal sind auch einfach Gespräche & Kaffee vonnöten. Es ist absolut bewundernswert, was hier an ehrenamtlicher Arbeit und Hintergrundorganisation geschieht! Ganz sicher sind die Spenden & anderen Einnahmen unserer Radtour, die vom generösen Kasseler Publikum unseres Konzerts noch einmal erheblich aufgestockt wurden (über 1.000-,€), hier bestens investiert. Ganz herzlichen Dank dafür auch an dieser Stelle.

_thea02  _thea03  _thea03a

Das Konzert und der Konzertort selber waren der Hammer! Wir haben sehr gut gespielt, und der Funke sprang sofort über; ein begeistert mitgehendes Publikum feuerte Jan und mich zu musikalischen Höhenflügen an.

_thea04  _bühnepreconcert  _jbujolive

_cdverkauf  _publikum

_gero-jo-samir  _alle4

Danke an alle, die da waren, und danke an das tolle Team des Theaterstübchens. Danke, dass wir bei euch spielen konnten. Eine wirklich erstklassige Jazzlocation, in der interessante Konzerte stattfinden und auch internationale Jazzgrößen spielen. Auch die Braunschweiger „Jazzkantine“, der „Bahama Soul Club“ und die Hannoveraner Band „tok tok tok“ waren schon hier, ebenso wie „Billy Cobham“ oder „Paul Kuhn“, der das letzte Konzert vor seinem Tode im Theaterstübchen spielte – ein großer Mann des deutschen Swingjazz.

_thea08  _thea07

_thea12  _thea11

_thea06  _thea13  _bühnepreconcert

It was a pleasure to be here. We’ll come back!!! Thank you so much!

Liebe Grüße
Euer JO

P.S. Die Konzert-Radtour von Jan Behrens & Jürgen Osterloh verfolgt einen guten Zweck: im Rahmen ihrer Konzerte & durch die Abgabe ihrer CDs gegen Spenden werden Mittel gesammelt für das Obdachlosen-Projekt „Die Fahrenden Ärzte“; an diese Organisation wird der Erlös der Tour gehen. Wer spenden möchte – hier die Spendenkontodaten

Dr. Jan Behrens / Dr. Jürgen Osterloh, Volksbank Braunschweig Wolfsburg
IBAN DE60 2699 1066 1906 9920 00
BIC GENODEF1WOB
Stichwort: Radtour

Ich bedanke mich herzlich bei allen Spendern & Unterstützern!

30. Juli 2015

Radtour 2015-Ticker: Spendenkonto

10Orientieren

Die Konzert-Radtour von Jan Behrens & Jürgen Osterloh verfolgt einen guten Zweck: im Rahmen ihrer Konzerte & durch die Abgabe ihrer CDs gegen Spenden werden Mittel gesammelt für das Obdachlosen-Projekt „Die Fahrenden Ärzte“; an diese Organisation wird der Erlös der Tour gehen.

Auch Sie können spenden – Spendenkonto:
Dr. Jan Behrens / Dr. Jürgen Osterloh, Volksbank Braunschweig Wolfsburg
IBAN DE60 2699 1066 1906 9920 00
BIC GENODEF1WOB
Stichwort: Radtour

29. Juli 2015

+++ Radtour 2015-Ticker: Uber die schwäbische Alb – Stuttgart: im Studio – und weiter geht’s …+++

 

01JanBike

Montag, 27. Juli: Landschaftlich sehr schöne Strecke zum Zielort Holzmaden (Ausgangspunkt: die Ulmer Gegend). Aber auch viele Steigungen.Und wechselndes Wetter: durchaus Sonne mal, aber vor allem heftiger Gegenwind und extreme Regenschauer. Armer Jan, das ist heftig!

02Kleinstadt  03Detail  05Regen

Begegnungen: gesprächige Menschen mit Hunden, ein Biobauer, der oft im Fernsehen kommt, ein netter Rentner in Westerheim, der mir am Tourmobil hilft und ein Versandpaket mit den Worten entgegennimmt: „Wes ischn des?“ (der Anlieferer sagt schmunzelnd: „Wes für de Fraa“) … überhaupt fast durchweg überaus freundliche Menschen, die alle eine besondere Geschichte zu erzählen haben.
Gedanken: Wie ist das für Menschen, die immer auf der Straße, die stets draußen leben? Die kein Tour- oder Wohnmobil als sicheren Hort haben? Darüber möchte ich auf dieser Tour mehr erfahren.
Bald kommt Jan zum Zwischenstopp. Dann braucht er etwas Warmes & Trockenes. Okay, wird erledigt.
Ich muss loslegen …

 

06AB-Stuttgart

Dienstag, 28. Juli: Ganz andere Strecke auf Stuttgart zu & hinein. Die Region um Stuttgart erscheint als riesiges Gewerbe-/Industriegebiet, in das ländliche „Zungen“ hineinragen. Schnellstraßen, Liefer-/Schwerlastverkehr, Autos, Autos … was für ein Kontrasterlebnis. Für Jan auf dem Rad wie für mich am Steuer des Tourmobils, das ächzend & klappernd wie ein Zirkuswagen über die Straßen und zwischen den Autos daherkriecht.

07AB  08Gleis
Auf einem Skaterplatz, an dem ich fotografiere, jumpe ich auf ein Podest (für ein besseres Foto). Doch – da es gewachst ist (was ich nicht wusste) – rutsche ich aus & knalle ich mit voller Wucht auf’s Podest. „Das war’s!!! Aus!!!“ … so mein erster Gedanke. Dann kommen die Schmerzen. Aber – Entwarnung – Glück im Unglück: Kopf, Zähne, sonstige Extremitäten – alles ok. Was bleibt, ist eine schmerzhafte fette Prellung am Bein. Na, ich habe ja einen Arzt an Bord, auf den Verlass ist … und humpele nun ein paar Tage. Hätte schlimmer kommen können.

11Skaterbahn  09Straßenbahn  10Orientieren

Wie treffe ich Jan in groß-/städtischen Gefilden? Bisher war es die Kirche in einem Ort, eindeutige Wegmarke, gibt’s immer und ist leicht zu finden. Doch diese wegweisenden Leuchttürme des Landgebiets entfallen in groß-/städtischen Regionen. D.h. sie sind zwar da, aber wo zwischen all den Gebäuden, die höher und viel zahlreicher sind als sie? Das Tourmobil braucht außerdem Parkfläche, die es kaum gibt. Außer auf den speziellen Park- und Stellplätzen am ehesten in Nebenstraßen. Also per Handy Straßennamen austauschen und mit Karte und Navi Treffpunkte checken. Bislang haben wir uns immer gefunden …

12Stuttgartoben
Abends dann zu Gast bei Olli Curth in Stuttgart. Das Tourmobil parkt an der steilsten Straße Stuttgarts vor dem Haus, in dem der junge Loriot – damals noch Vicco von Bülow – als Kind & Jugendlicher gewohnt hat.
Wir schlafen auch dort – nochmals Kontrastprogramm: die Tage zuvor das Weizenfeld, der Waldesrand – nun röhren – bis auf eine kurze Kernnachtzeit – Straßenbahnen, Busse & Pkws im 1m-Abstand am Tourmobil vorbei! Urban night der besonderen Art …

 

Mittwoch, 29. Juli: Das Tourmobil bringt uns ins Tonstudio der Hochschule für Medien zu Olli Curth, der dort Professor & Tonmeister ist und ursprünglich aus Braunschweig stammt. Jan & ich spielen das eine oder andere ein. Letztlich entscheiden wir uns für den Toursong – eine Komposition von Jan: „Beyond the sea“; eine unplugged-Version mit Flügel & Kontrabass.

13Studio  14JanS  15IchS

Wir arbeiten auch mit Flügelsounds & Kontrabasspercussion. Ein – wie ich finde – schönes Stück. Superprofessionell von Olli aufgenommen. Nachmittags dann der Abschied. Abschiednehmen gehäuft ist auch nicht so leicht. Dabei habe ich vor 2 Wochen erst von meiner geliebten 10.4 („meiner“ Klasse) Abschied genommen, was mir (allen) sehr schwer fiel. Wie gut, dass ich Glücksbringer von ihnen mit auf die Reise bekommen habe, die mich begleiten & an sie erinnern (3. Foto rechts unten: Minibass, Fotoalbum).

17Abschied  18Abfahrt  19Erinnerung

Kaffeepause im Wohnmobil … dann besteigt Jan wieder das Rad. Er ist auf der Strecke, während ich dies schreibe. Ich muss los, ihm nach …

Bis bald … liebe Grüße – euer JO

26. Juli 2015

Radtour-Ticker: abends & morgens

Sonntag 26. Juli: Im weiteren Umkreis von Ulm & der schönen Donaugegend.

Am Vorabend eine abendlich-nächtliche Wunderwelt: Halbmond über’m Wald, eine Grille, die zirpt, sanftes Licht fällt aus dem Tourmobil, die Bilder der Tagesfahrt tauchen auf, Begegnungen. Es ist schön hier.
Der Morgen beginnt mit Hornissenjagd, Frühstück auf dem Bauernweg (ein Hund will mein Butterbrot, Jans blitzschnelle Reaktion verhindert das).

Wir lernen ein sportlich wanderndes Ehepaar (Monika & Max) aus der Gegend kennen, das über 900 km auf dem Jakobsweg gewandert ist und bei schlechtem Wetter, gemeinsam mit anderen, einer Wanderin das Leben gerettet hat, die am Erfrieren war. Tolle, jung gebliebene Leute, Begegnungen auf der Straße, die in Erinnerung bleiben, darum geht es auch …

ehepaar-selfie-bearbsw (Ein Selfie – so sieht er auch aus … ;-))

Danach aber geht es weiter: Jan zischt davon, wird nicht leicht heute, es ist heiß. Ich klare das Tourmobil auf, fahre bald zum Treffpunkt vor und werde später mein Bike besteigen, um Jan entgegenzufahren.  Bon voyage, ole chap …

janfährtrad-bearb  tourmobil-blickvoninnennachaussen-bearb

Liebe Grüße – euer JO (Fotos: JO)

24. Juli 2015

Radtour 2015 – Auf dem Weg nach Lindau!

Hallo liebe Leute,

TB 1 TB 3

[Klick aufs Foto]

]Fotos © by Jürgen Osterloh & Jan Behrens, 2015]

JB und ich haben am Feldrand übernachtet und heute morgen ein wunderbares, gesundes Frühstück vor dem Tourmobil zu uns genommen.

Der Wagen ist gepackt, wir freuen uns auf Lindau: 1. Auftritt der Tour im Restaurant ‚Valentin‘.

Musik, CD’s, nettes Auditorium, schönes Ambiente – alles garantiert …

Euch allen einen schönen Tag!

Euer JO!

22. Juli 2015

Die Tour läuft … wir sind auf der Piste!!!

Foyles-JanUich-bearb02

Unsere Radtour hat begonnen … wir sind gestartet …

Jede Menge Infos finden sich mit der Zeit hier im BLOG.

Allen eine schöne Zeit wünscht euer JO

7. Juli 2015

Förderer der Radtour 2015

Osterloh-4dkl

(Foto: I. Hoffmann)

Vom 23. Juli bis zum 30. August bin ich auf Konzert-Radtour mit Jan Behrens (JB) durch Deutschland: Fahrrad, Tourmobil, unsere Instrumente & CDs – alles dabei, in gut 2 Wochen geht’s los. Spenden & Erlöse aus Konzerteinnahmen oder CD-Verkäufen werden für die medizinische Versorgung von Obdachlosen gespendet.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Förderern & Unterstützern unserer Konzert-Radtour:

Steffi von Siegroth –  hören und sehen GmbH  Roggenmühle, Hannoversche Straße 60, BS

Markus Kassenbeck – mw Bau, Hungerkamp 4, BS

Hans Pfeiffer – ferrotec GmbH, Hansestraße 88, BS

Ralf Werner & Lorenz Kunze, Magnioutdoor, Ölschlägern 14/15, BS

Braunschweiger Baugenossenschaft eG, Celler Str. 66-69, BS

Vincente & Martina Mangano, Ristorante Bella Roma, Goslarsche Str. 1, Bad Harzburg.

Am SO 12.07.15 ist das Startup-Konzert im Heinrich, Jasperallee 42, BS; Beginn: 11 Uhr.

Es grüßt euch – euer JO

21. Juni 2015

Radtour mit JB: Konzertdaten

Fotoproduktion Steigenberger Jazzlounge CD mit Jan Behrens & Jürgen Osterloh Copyright/Foto: Stefan Lohmann Stefan Lohmann Fotografie und Film steve.lohmann@t-online.de Leopoldstr. 3 - 4 D-38100 Braunschweig *** Local Caption *** Fotoproduktion Steigenberger Jazzlounge CD mit Jan Behrens & Jürgen Osterloh Copyright/Foto: Stefan Lohmann Stefan Lohmann Fotografie und Film steve.lohmann@t-online.de Leopoldstr. 3 - 4 D-38100 Braunschweig (Foto: S. Lohmann / klick = Foto wird größer)

Vom 23. Juli bis zum 30. August bin ich auf Konzert-Radtour mit Jan Behrens (JB) durch ganz Deutschland: Fahrrad, Wohnmobil, unsere Instrumente & CDs – eine tolle Zeit wird uns erwarten, da bin ich sicher. Es ist eine Charity-Tour, d.h. Spenden & Erlöse aus Konzerteinnahmen oder CD-Verkäufen werden für die medizinische Versorgung von Obdachlosen gespendet.

Das Startup-Konzert zur Tour wird am So, 12. Juli im „Heinrich – Das Wirtshaus“, BS-Jasperallee 42 in der Zeit von 11-15 Uhr draußen im Pavillon stattfinden (JB piano, JO bass). Auch das Tourmobil & Jans Fahrrad werden dabei sein.

Hier die weiteren Konzertdaten:

24.7./Fr: Lindau – Restaurant Valentin

31.07./Fr: Heidelberg – Restaurant Qube

01.08./Sa: Nürnberg – Restaurant Lavash

03.08./Mo: Frankfurt – Harry’s New York Bar (Lindner Hotel & Residence Main Plaza)

08.08./Sa: Dettelbach bei Würzburg / Restaurant Himmelstoss

18.08./Di: Kassel – Jazz-Club Theaterstübchen

21.08./Fr: Wolfsburg – Kunstmuseum

22.08./Sa: Braunschweig – Schulgarten am Dowesee (open air); special guests: „The Bensons“; 20h

25.08./Di: Bremen – Hafen, Segelschiff „Alexander von Humboldt“

29.08./Sa: Insel Baltrum – Strandpromenade (o. Haus des Gastes bei schlechtem Wetter).

Weitere Konzerte, flash mob-concerts usw. werden unterwegs organisiert.

In Stuttgart werden wir außerdem ins Tonstudio gehen, um aufzunehmen.

In diesem Blog wird regelmäßig über die Tour berichtet.
Auch in der Braunschweiger Zeitung wird es regelmäßig Tourberichte geben (ganz herzlichen Dank an Ann-Claire Richter).

Wer bei JB ein wenig schnuppern möchte. hier der Link auf seine Website.

Ich freue mich auf interessante Erfahrungen & Begegnungen und eine wunderbare musikalische Zeit mit meinem guten Freund JB 🙂
Euer JO